Paarkommunikation- Paartherapie Dresden

Die meisten Beziehungen sterben nicht an mangelnder Liebe, sie sterben an mangelnder Kommunikation!

Viele Beziehungen leiden an der Schwierigkeit, über die eigenen intimstem Gedanken, Vorstellungen, Wünsche und Träume im Austausch zu bleiben.

Das ist eine steile These, das ist mir bewusst. Aber es ist genau die Erfahrung, die ich als Paartherapeutin beinahe täglich mache. Natürlich sprechen wir täglich miteinander, über Abläufe, Geschehnisse und Alltägliches.

Aber über sich selbst zu sprechen, die eigenen Bedürfnisse, das was wirklich in unserem Innersten passiert, das fällt vielen schon nicht mehr so leicht. Denn Offenheit macht uns angreifbar und verletzlich. Und was, wenn das was wir sagen, dem Partner oder der Partnerin nicht gefällt?

Auseinandersetzungen und Meinungsverschiedenheiten sind der Motor zur Entwicklung von Paarbeziehungen.

Die Lebendigkeit unserer Beziehung entsteht aus den Unterschieden, nicht aus der Gemeinsamkeit. Dabei gilt es immer wieder Brücken zu schlagen und Kompromisse zu finden, ohne sich selbst zu verlieren. Sie sind zwei Menschen, mit zwei verschiedenen Prägungen, Meinungen, inneren Bewertungen. Und das ist gut so. Es ist unmöglich, immer einer Meinung zu sein. Die Frage ist also, wie können Auseinandersetzungen und Meinungsverschiedenheiten gelöst werden, ohne sich zu verletzen?

Dazu erarbeite ich mit meinen Klienten eine konkrete und passgenaue Lösung. So bekommen Sie ein Handwerkszeug, um Ihre Konflikte in Zukunft selbst gelingend zu lösen.

Ein Paar, dass nicht miteinder spricht, verlernt sich kennen!

Das Leben verändert uns- jeden Tag! Wir sind einer Vielzahl innerer und äußerer Prozesse ausgesetzt, die auf uns einwirken.

Dabei entwickeln und verändern wir uns, jeden Tag ein kleines Stück. Nichts bleibt, wie es ist. Alles fließt uns bewegt sich, wir auch.

Wenn Sie also glauben, die Frau, den Mann an meiner Seite kenne ich in- und auswendig- dann muss ich Ihnen sagen: Sie irren sich! Genau das ist einer der größten Irrtümer in Paarbeziehungen.

Um wirklich in emotionaler Verbindung zu bleiben, ist es wichtig dass wir uns in unseren Beziehungen immer wieder neu entdecken, wirklich interessiert sind am Anderen, und dem, was sie oder ihn im Innersten bewegt.

Und genauso wichtig ist es, uns selbst zu öffnen, die Partnerin oder den Partner Anteil nehmen zu lassen an uns selbst, ohne unsere eigene Grenze der Intimität zu verletzen.

Oft sind es die Erfahrungen in unseren Herkunftsfamilien, die darüber entscheiden, wie wir mit Konflikten umgehen und ob wir in der Lage sind, zu verhandeln

Von Harmoniestrebern, Streithammeln und Besserwissern…

Geben Sie meist viel zu schnell nach? Kehren Sie die Dinge lieber unter den Teppich, anstatt die Fakten auf den Tisch zu legen? Haben Sie vielleicht Angst, vor Streit und Konflikten? Oder verstehen Sie es, sich durchzusetzen, haben gerne recht und werden notfalls auch mal laut?

Sich selbst und die eigenen Konfliktlösungsstrategien zu reflektieren und zu verändern, braucht ein gewisses Maß an Bewusstheit und Veränderungswillen. Wenn Sie diese Bereitschaft haben, ist es mir eine Freude, Sie dabei zu begleiten, Auseinandersetzungen und Meinungsverschiedenheiten so zu lösen, dass Sie beide damit zufrieden sind. Denn faule Kompromisse sind keine Lösung!

Sie sind verschieden, und das ist gut so!

Diese Tatsache führt zu vielen Missverständnissen in Beziehungen. Denn wir reagieren nicht nur auf das, was der andere sagt oder tut-  sondern wir interpretieren, was das zu bedeuten hat. Auf diese Weise denken wir, dass der andere denkt, dass wir denken-vielleicht kennen Sie dieses Spiel?

Ich unterstütze Paare und Einzelklienten dabei, die eigene Persönlichkeit und die der Partnerin oder des Partners wirklich zu verstehen, und damit ein ganzes neues Verständnis für die Beziehung möglich zu machen.

Dazu arbeite ich mit der Psychographie, einer praktischen und lebensnahen Methode der Menschenkenntnis.

Ihnen kommen diese Kommunikations- Themen bekannt vor? Gerne unterstütze ich Sie in der Paartherapie dabei:

  • sich selbst, Ihre Beziehung und Ihre Partnerin/ Partner wirklich zu verstehen
  • in einen ehrlichen und respektvollen Austausch miteinander zu gehen
  • schwierige Themen, Ansichten und Wünsche zu besprechen
  • destruktiven Streit zu beenden und Lösungen verhandeln, ohne sich dabei zu verletzen

Gerne bin ich auch für Sie da. Vereinbaren Sie jetzt Ihren kostenfreien Kennenlerntermin.

Herzlichst, Ihre Claudia Bechert- Möckel

 

Um unser Webangebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet diese Seite Coockies. Durch die weitere Verwendung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Coockies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen