Sexualität- Paartherapie Dresden

Keinen Sex mehr zu haben, ist nie die Ursache- es ist ein Symptom!

 

Ein erfüllendes Sexleben zu haben ist kein Vorrecht der Jugend.

Paar LeidenschaftLeidenschaft und Hingabe hängen weder von unserem Alter, noch von unserem Aussehen oder einem perfekten Körper ab. Das ist die Illusion der Werbung, die uns das suggeriert.

Es ist vielmehr die wachsende Bewusstheit für unsere persönliche und individuelle Sexualität, die mit zunehmender Reife die Entdeckung ganz neuer und tiefer sexueller Erfahrungen möglich macht. Allerdings nur, wenn wir bereit sind, eingefahrene Gleise zu verlassen und uns auf unser eigenes Begehren einzulassen.

Wie es sexuell gesehen um unsere Beziehung steht, hängt außerdem eng mit der Lebendigkeit unsere Partnerschaft zusammen und der Balance zwischen Distanz und Nähe. In der Paartherapie kann man diesen verborgenen Zusammenhängen auf die Spur kommen und sie verändern.

Auch in einer Langzeitbeziehung kann Sex leidenschaftlich, erotisch und (wieder) aufregend sein.

Dazu braucht Sie weder einen Ratgeber für ausgefallene Sexpraktiken, noch müssen Sie irgendetwas tun was Sie nicht mögen. Aber vielleicht werden Sie lernen, sich auf Ihre eigene Lust einzulassen und die gegenseitige Anziehungskraft noch mal ganz neu entdecken.

Kein Sex ist auch keine Lösung! Lass uns darüber reden.

Körperliche Nähe fühlt sich nicht nur angenehm an. Beim Sex werden Hormone freigesetzt, die die Bindung stärken und uns glücklich machen. Wir fühlen uns verbunden und sind freundlicher und nachgiebiger gestimmt.

Allerdings sinkt die Lust, wenn die Beziehung von Problemen überlagert wird, man sich nicht gesehen oder geliebt fühlt, oder bedrängt wird. Deshalb kann es sehr befreiend sein, endlich auch darüber einmal zu reden.

Ist es nicht normal, dass die Lust auf Sex mit der Zeit abnimmt?

Natürlich geschieht das in vielen Beziehungen. Aber es ist keine Gesetzmäßigkeit. Ich glaube, dass mangelnde Leidenschaft und geringe Anziehungskraft in Langzeitbeziehungen oft mit einem zu hohen Maß an Sicherheit und Vertrautheit einhergehen. Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Nähe und Distanz dagegen hält die Leidenschaft lebendig. Außerdem wirken angestaute und unbewältigte Probleme zwischen den Partnern wie eine Bremse für die Leidenschaft.

 Sex. Die schönste Nebensache der Welt.

Kennen Sie das vielleicht auch aus Ihrer Beziehung?

  • Sie wünschen sich schon lange mehr Sex in Ihrer Beziehung, aber Ihre Partnerin/ Ihr Partner weicht Ihnen bei diesem Thema aus?
  • Sie können nicht über die Themen Erotik und Sexualität in Ihrer Beziehung sprechen?
  • Sie fühlen sich nicht mehr begehrenswert, können das Thema aber nicht ansprechen?
  • Sie sind sich sehr vertraut, aber sexuell läuft schon lange nichts mehr?
  • Sie haben das Gefühl, Ihre Partnerin/ Ihr Partner tut „es“ nur, um Ihnen einen Gefallen zu tun?
  • Sie fühlen sich sexuell abgelehnt von Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin?
  • Sie haben andere Wege gefunden, sich ihre sexuellen wünsche zu erfüllen und schämen sich dafür?
Sie möchten darüber reden? Eine Paartherapie oder Paarberatung bietet Ihnen einen geschützten Raum, um sich den intimsten und persönlichsten Themen Ihrer Beziehung zu nähern.

Gerne bin ich für Sie da. Vereinbaren Sie jetzt Ihren kostenfreien Kennenlerntermin.

Herzlichst, Ihre Claudia Bechert- Möckel

Beziehungsberatung & Paartherapie Dresden

Um unser Webangebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet diese Seite Coockies. Durch die weitere Verwendung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Coockies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen